Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen
Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (DSGVO, Verordnung (EU) 2016/679).
Die Nutzung unserer Webseite ist möglich, ohne dass Sie personenbezogene Daten angeben.

 

Eine Datenverarbeitung findet nur in den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Fällen statt.
Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. 

 

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite sind wir,

 

Nadine Nordmann

Orleansplatz 6

81667 München

&

Ulla Drewitz

Akademiestr. 3

80799 München

 

In Fragen des Datenschutzes können Sie uns jederzeit unter 

office@generationbold.de 

erreichen.


Server-Log-Dateien

Bei Aufruf unserer Webseite erhebt und speichert der Webseitenbetreiber automatisch Protokollinformationen,
die von Ihrem Browser übermittelt werden wie Browsertyp, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Datum und Uhrzeit des Abrufs, IP-Adresse. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert.  

 

Diese Daten werden lediglich für statistische und systembezogene Zwecke, insbesondere zum Verbindungsaufbau und
zur Sicherstellung von Systemsicherheit und -stabilität, ausgewertet und anschließend gelöscht.
Die Datenverarbeitung ist zu den genannten Zwecken notwendig und liegt daher in unserem berechtigten Interesse. 

 

In keinem Fall werden die Daten verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. 

 

Cookies

Bei dem Besuch unserer Webseite werden sogenannte Session-Cookies auf Ihrer Festplatte gespeichert. Sie sind nur für
die Dauer Ihres Webseitenbesuches gültig und werden anschließend gelöscht. Die Session-Cookies sind ebenfalls notwendig,
um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen und daher in meinem berechtigten Interesse.

Sie können den Einsatz der Cookies unterbinden, indem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch diese Webseite blockieren. Die vollständige Deaktivierung kann allerdings dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können. 

 

E-Mails

Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, erheben und verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage. Für den Fall von Anschlussfragen speichern wir Ihre
Daten für 6 Monate. Ihre Einwilligung in die Datenspeicherung können Sie jederzeit widerrufen.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail)
Sicherheitslücken aufweisen kann.

 

LinkedIn

Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Dienstes LinkedIn ein, um Sie über unsere Aktivitäten in
diesem sozialen Netzwerk zu informieren. 

Das Plugin erkennen Sie an dem LinkedIn-Logo. Wenn Sie das Plugin aktivieren, werden Sie auf unsere
LinkedIn-Seite weitergeleitet. Dabei wird Ihre IP-Adresse an den LinkedIn-Server, gegebenenfalls ins Nicht-EU-Ausland,
übertragen und der Server erhält die Information, dass Sie unsere Webseite benutzt haben.
Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto eingeloggt sind, kann LinkedIn den Besuch unserer
Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Die Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung. Zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie der
weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch LinkedIn sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und
Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen
von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

 

Ihre Rechte

Neben dem erwähnten Recht auf Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung haben Sie das Recht auf Auskunft
über die von uns verarbeiteten, Ihre Person betreffenden, Daten. 

Sie haben weiter das Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, auf die Herausgabe Ihrer Daten,
auf die Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Sie haben unter den gesetzlichen
Voraussetzungen das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen.

Schließlich haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (in der Regel die zuständige
Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes),
wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten
gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt.

Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung können Sie ausdrucken und abspeichern.
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung
der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.
Derzeitiger Stand ist September 2020.